Mandown Clan Berlin

Wer nicht mit uns spielt, spielt gegen uns!

Logo Mandown Clan Berlin
Montag, 20. November 2017
Die Mitglieder Suchfunktion
4131 Beiträge & 209 Themen in 17 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 20.11.2017 - 15:27.
Forenübersicht » Hard- & Software » Updates & Hilfe » AMD

vorheriges Thema   nächstes Thema  
18 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    AMD
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
.... haben wir glaub ich hier noch nicht ....

Zitat

Ursache dafür scheint ein Bug im Service-Pack 3 zu sein, der zu Problemen mit AMD-Computern führen kann. Zuerst die gute Nachricht für AMD-User: wer sein Betriebssystem auf dem AMD-Computer installiert hat, dürfte von dem Bug verschont bleiben. Das Problem betrifft anscheinend lediglich Systeme von OEMs, die per Image "installiert" wurden. Hersteller verwenden dafür in der Regel Serien übergreifend ein gemeinsames Image für viele verschiedene PCs, mit verschiedenen Chipsätzen und verschiedenen Prozessoren. In dieser Umgebung kann es laut Beschreibung eines Microsoft Technikers dazu kommen, dass der AMD-Computer nicht mehr bootet nach dem Update auf SP3, sondern sich in einer Endlosschleife beim Booten verheddert. Ein Fehler im Powermanagement führt zu einem Bluescreen, der wiederum dazu führt, dass das System rebootet, da bei XP die Option "Automatisch Neustarten" (bei Bluescreens) aktiviert ist. Ursache scheint zu sein, dass nach der SP3-Installation die Systemdatei intelppm auf dem AMD-System genutzt wird, was zu dem Absturz führt. Einfachster Workaround ist diese Datei nicht zu nutzen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. In der Reparaturkonsole kann mit dem Befehl...

disable intelppm

...der Treiber abgeschaltet werden. Auch über den Abgesicherten Modus ist das Deaktivieren mit dem Befehl...

sc config intelppm start= disabled

...möglich.



quelle planet3dnow

:haarig:



Beitrag vom 15.05.2008 - 20:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
CSOger ist offline CSOger  
Themenicon   
1182 Beiträge -

Habe das in so einigen Foren schon verfolgt.
Aber Sry...
Hier wird mal wieder zu schnell gegen AMD CPUs geschossen.

Eines der "Probleme" betrifft mit AMD-CPU bestückte Rechner aus dem Hause Hewlett-Packard (HP). Das SP3 kann hierbei dazu führen, dass die Computer in einer Schleife von Neustarts hängen bleiben oder abstürzen.
Und das nur weil die Idioten von Hewlett-Packard falsche Treiber auf ihren Scheiß Fertig Kisten vorinstalliert haben.
Wer so einen Mist kauft,der ist selber schuld.Das selbe würde auch mit Intel Systemen und falschen Treibern passieren.
Aber "Probleme mit Service Pack 3 und AMD CPUs",liest sich als Schlagzeile besser als "Probleme mit Service Pack 3 und Hewlett-Packard".

Wie auch immer....
Ich habe seit erscheinen des SP3 genau 5 Rechner mit AMD CPUs mit dem SP3 gefüttert.
Ob es ein alter Athlon XP auf nem Nforce 2 Chipsatz , ein Athlon 64 X2 auf Nvidia Chipsatz,oder meine Kiste mit Phenom und AMD Chipsatz war.Nücht...allet läuft astrein.
Auch war es egal ob ich von SP2 auf SP3 oder sogar noch von SP1 gleich auf SP3 upgedatet habe.Oder bei einer Neuinstall gleich SP3 raufgeklatscht habe.
HP...Naja...Die sollen mal lieber weiter Drucker bauen.

PS:Ein alter Microsoft Mitarbeiter....lol...sagt doch schon alles.
Hauptsache mal wieder Front gegen AMD machen.

Edit
Na also...haben die Honks von HP endlich eingesehen das sie selber Scheiße gebaut haben.
Hauen sie Intel Treiber auf die Kisten...sag doch die sollen lieber Drucker bauen.
Klick






Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von CSO am 16.05.2008 - 16:09.
Beitrag vom 15.05.2008 - 23:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von CSOger suchen CSOger`s Profil ansehen CSOger eine private Nachricht senden CSOger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
CSOger ist offline CSOger  
AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten
1182 Beiträge -

Wer eine Direct-X-9-Grafikkarte von AMD einsetzt, wird vergeblich auf Treiber für das neue Betriebssystem Windows 7 warten.

Wie AMD auf seiner Support-Seite schreibt, werden ATI-Grafikkarten der DirectX-9-Generation unter Windows 7 nicht mehr offiziell unterstützt. Wer eine betroffene Grafikkarte mit Windows 7 einsetzen will, kann allerdings laut AMD den entsprechenden Windows-Vista-Treiber installieren.

Die neuen Features, die das neue Treibermodell von Windows 7 mit sich bringt, werden dann allerdings nicht unterstützt. Treiber-Updates für diese Karten wird es nur noch zur Behebung kritischer Fehler geben, neue Features wird AMD nicht mehr einbauen.

Zudem macht AMD deutlich, dass man die Nutzung von Vista-Treibern in Windows 7 trotz des Hinweises auf diese Möglichkeit nicht offiziell unterstützt und daher auch keinerlei Support für derartige Konfigurationen bietet.

Quelle




Beitrag vom 29.10.2009 - 17:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von CSOger suchen CSOger`s Profil ansehen CSOger eine private Nachricht senden CSOger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moshe ist offline moshe  
Themenicon    lol
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
was haben denn dx9 karten für features,die man mit win7-treiber freischalten kann ???


gibts da versteckte gimmix.....die dx11 vielleicht sogar überflüssig machen?

:momed:

moshe
Beitrag vom 29.10.2009 - 19:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    genau
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
andersherum ist es gemeint. windows 7 unterstützt dx11 und dieses wiederum unterstützt features wie mehrkernausnutzung. wenn du jetzt nen agp system hast und darauf win7 installierst, dann geht das halt nicht.

und da win7 bloss nen überarbeitetes vista ist, sollten die treiber für vista auch unter 7 gehen. amd gibt halt nur keine garantie dafür.

:clown:



Beitrag vom 29.10.2009 - 22:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
LONGRI ist offline LONGRI  
RE: genau
41 Beiträge -

LONGRI`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von DaZ

und da win7 bloss nen überarbeitetes vista ist, sollten die treiber für vista auch unter 7 gehen. amd gibt halt nur keine garantie dafür.





Wie kommst du darauf, dass Win7 nur ein überarbeitetes Vista ist?
Das kann ich so nicht stehen lassen.




Beitrag vom 30.10.2009 - 08:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von LONGRI suchen LONGRI`s Profil ansehen LONGRI eine E-Mail senden LONGRI eine private Nachricht senden LONGRI zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
das erkennt
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
man daran, dass man von vista auf win 7 upgraden kann. von xp nach vista war es nicht möglich.
von daher sind treiberarchitektur und filesystem ähnlich, wenn nicht sogar gleich.

Zitat
Analog zu Windows Vista ab SP1 und Windows Server 2008 basieren Windows 7 und Windows Server 2008 R2 auf einer gemeinsamen Grundlage (NT 6.1).



und änderungen, wie :

Zitat

Das Sicherheitscenter wurde in Wartungscenter umbenannt, umstrukturiert und erneuert.

Die Benutzerkontensteuerung, die bei Vista wegen ihrer vielen Nachfragen vor Änderungen am System kritisiert wurde, ist in Windows 7 stufenweise einstellbar und standardmäßig auf ein niedrigeres Niveau gesetzt.



zählen nun nicht als was neues, sondern fällt er unter das motto, aus fehlern lernen. deswegen wurde auch die sidebar wieder gekickt. mal abgesehen davon, dass mediaplayer, ie, mail etc. ab jetzt manuell übers internet installiert werden müssen, da die eu da kartellische bedenken hatte.

wie gesagt, es ist bestimmt ein gutes bs, aber wer vista mit sp2 drauf hat, der braucht nicht zwangsläufig den wechsel. für xp user dagegen stellt es eine umstiegsoption dar, da doch einige vorteile durch dx11 fürs gaming kommen; mal abgesehen von den 64bit versionen, die es ja für xp bloss als experimentelle version gibt .

:momed:

wiki win 7
wiki win vista





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von DaZ am 30.10.2009 - 11:36.
Beitrag vom 30.10.2009 - 11:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
LONGRI ist offline LONGRI  
RE: das erkennt
41 Beiträge -

LONGRI`s alternatives Ego
Windows Vista wurde als Nachfolger von Windows XP mit der Versionsnummer NT 6.0 entwickelt.
Windows 7 Basiert auf NT 6.1.
Microsoft Hätte gerne die Versionsnummer auf 7.0 geändert. Aufgrund der Vielzahl von dritt Anbietern welche in ihrem Programm Start die Versionsnummer Abfragen und einen Start bei grösser 6 unterbinden, hat man sich für 6.1 entschieden!




Beitrag vom 30.10.2009 - 11:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von LONGRI suchen LONGRI`s Profil ansehen LONGRI eine E-Mail senden LONGRI eine private Nachricht senden LONGRI zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    die kernelversion
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
Zitat
Microsoft Hätte gerne die Versionsnummer auf 7.0 geändert. Aufgrund der Vielzahl von dritt Anbietern welche in ihrem Programm Start die Versionsnummer Abfragen und einen Start bei grösser 6 unterbinden, hat man sich für 6.1 entschieden!



genau ;-) ich glaube eher, das man den kernel einem kleinem refresh unterzogen hat und das rechtfertigt dann noch lange nicht eine neue nummerierung. vista, server 2008 und seven teilen sich grundsätzlich den gleichen kernel.

server 2008

pcgames: win 7 besser als vista

und wenn ich mir die punkte angucke, die die da hervorheben, dann sind das höchsten feintuning massnahmen, die man unter vista auch treffen kann.

hier mal noch ein paar fazits der tester ...

Zitat
When it comes to having a look at pure CPU performance, it seems that Windows 7 isn't quite as efficient as Windows Vista. As for memory, though, there isn't a whole lot of difference. On the down side you're not going to be breaking any wPrime records under Windows 7 for the moment.



tweaktown

leider nochmit rc getestet

wie gesagt, vista hatte einfach das problem, dass es sich mit xp messen musste. windows 7 glänzt vor allem gegenüber vista, denn man hat all die netten probleme und nervereien beseitigt. ein wechsel von vista zu 7 halte ich persönlich für nicht sinnvoll, da sich der aufwand gegenüber dem nutzen kaum bzw. gar nicht rechnet.

:momed:

ps: für den selbsttest kann man ja folgendes probieren

1. windows + r und dann cmd tippen bzw. start->ausführen und dort cmd tippen und ausführen
2. ver eintippen und ausführen
- bei 2000 sollte folgendes erscheinen: 5.0.????
- bei XP sollte folgendes erscheinen: 5.1.2600
- bei Vista sollte folgendes erscheinen : 6.0.6001
- bei Serven sollte folgendes stehen: 6.1.7100

daran kann man jetzt folgendes erkennen und zwar das vista und seven sich den gleichen hauptkernel teilen, so wie es 2000 und xp ebenfalls machen

3. um das dateisystem zu ermitteln folgendes eintippen:
fsutil fsinfo ntfsinfo c:
- in der Ausgabe sieht man dann unter version, welches dateisystem installiert ist (im falle von xp 3.1)

so, wenn sich auch dort kein unterschied zwischen vista und seven feststellen läßt, dann basieren beide also auf dem selben kernel und demselben dateisystem ! wozu also dann wechseln ? für ein paar prozent mehr rechenleistung ? dann gilt doch lieber für mich die alte pc weisheit: "never touch a running system"





Beitrag vom 30.10.2009 - 14:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
moshe ist offline moshe  
Themenicon    hehe
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
is auch ganz wichtig,auf nem agp-sys win7 raufzuhauen......wer so lange an seinem geliebten festhält,der wird jetzt auch nich von winME auf win7 wechseln :rofl:


:clown:


moshe
Beitrag vom 30.10.2009 - 15:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    c1e problem
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
wer besitzer eines phenom II ist, sollte schleunigst überprüfen, ob er zum einen noch das stepping c2 verwendet (sollte eigentlich der fall sein, da dass neue stepping erst vor geraumer zeit erschienen ist) und ob er im bios c1e aktiviert hat.
wenn dies der fall ist, dann bitte ganz schnell abschalten ! warum? lest selbst:

c1e - der transferratenkiller





Beitrag vom 29.01.2010 - 14:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
CSOger ist offline CSOger  
1182 Beiträge -

Netter Takt.
7 GHZ




Beitrag vom 01.12.2010 - 19:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von CSOger suchen CSOger`s Profil ansehen CSOger eine private Nachricht senden CSOger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
free-look ist offline free-look  
..huijui...
Moderator
259 Beiträge -

free-look`s alternatives Ego
aha, mit stickstoffkühlung :D ...cu

fl





tERMoTRAx / moDelLbaU-mEilE
Beitrag vom 06.12.2010 - 11:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von free-look suchen free-look`s Profil ansehen free-look eine E-Mail senden free-look eine private Nachricht senden free-look`s Homepage besuchen free-look zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    der hammer
Moderator
1838 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
amd gibt offiziell bekannt, dass man das bios der neuen 7950 boost edition auch auf den alten platinen nutzen kann ! dies liegt daran, dass amd nichts am eigentlichen layout des pcb geändert hat. folgendes ändert sich dabei:

powertune: aktiviert !
gpu: 800 -> 850 mhz -> 925 mhz mit boost
ram: bleibt bei 1250 mhz

quelle

das biosupdate dient eigentlich dazu der konkurrenz von seiten nividias 660 ti zu begegnen und sollte sich für alle besitzer einer 7950 lohnen.

zu den benchmarks: klick

somit rückt die karte ein gutes stück in richtung 7970



Beitrag vom 19.08.2012 - 20:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
moshe ist offline moshe  
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
und wenn du dich dann wunderst, dass bf3 ewig festgeht....

....liegts an den 925 mhz gpu-takt


meine 6970 läuft werksseitig mit 940 mhz.....hab sie auch 885 zurückgeschraubt, damit mein bf3 nich ständig hängen bleibt



Beitrag vom 20.08.2012 - 21:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
0 registrierte(r) Benutzer und 44 Gäste online. Neuester Benutzer: dazadmin
Mit 299 Besuchern waren am 08.11.2017 - 02:33 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
  • Status

  • Heute:   47
    Gestern:   63
    Differenz:   -16
    Gesamt:   497.559

  • Benutzer & Gäste

    1 Benutzer registriert, davon online: 44 Gäste
  • Wetter

  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30  
     
 
GFX & © by [MD] | MOSHE -- ZGT -- CAPONE
Seite in 0.20683 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012