Mandown Clan Berlin

Wer nicht mit uns spielt, spielt gegen uns!

Logo Mandown Clan Berlin
Sonntag, 22. Juli 2018
Die Mitglieder Suchfunktion
3097 Beiträge & 112 Themen in 16 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.07.2018 - 10:51.
Forenübersicht » Allgemein » Politik » Die Freiheit verteidigen... geschlossen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
194 Beiträge in diesem Thema (fixiert & geschlossen) Seiten (13): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
moshe ist offline moshe  
Themenicon    ....
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
dann wissen wir mehr...

weiss gar nicht,ob man auf sowas wetten abschliessen kann......und wie die quoten stehen(würden)

ich setze 20 euronen auf*sie marschieren nicht ein*....und auf*....schon gar nicht aus dem kaukasus*



aber b2t.....is sowieso ne manie mit den ganzen*unabhängigkeiten*.....so unabhängig wie sie sein wollen,sinds sie es meistens dann doch nich! ...ohne den gönner im hintergrund liefe da nüx

den russischen pass ham sie doch nur,weil ihnen der georgische verwehrt wurde...völlig uneigennützig natürlich von w.p.persönlich übergeben!

hätten se bloss früher mit uns kontakt aufgenommen....zäune können wa doch super bauen ! ziehn wa nen zaun drum---um wen auch immer---und schon kommt man sich nich in die quere :freu:


verrückte welt
m#sh#



Beitrag vom 20.08.2008 - 18:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    Na mal gut...
89 Beiträge -

...das "unsere Jungs" da den Frieden bringen und die Freiheit, Demokratie und die westlichen Werte verteidigen, am Hindukusch.

Eine Frau und zwei Kinder

Mit einer grosskalibrigen Waffe.

Kann ich gar nicht verstehen, warum da im merkwürdigen Ausland Leute sein sollen, die uns Böses wollen...

sbk
Beitrag vom 31.08.2008 - 01:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moshe ist offline moshe  
der
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
gute alte sbk.....bekannt für seine ausdauernd einseitigen betrachtungsweisen !


sowas passiert im kontext....


moshe
Beitrag vom 31.08.2008 - 21:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    Ausdauernd, ja
89 Beiträge -

Einseitig, nein.

Stell Dir vor, da kommen irgendwelche fremden (und fremd aussehenden) Leute in Dein Land, zerbomben 'ne Menge, toeten Menschen und das alles wegen irgendjemandem, der evtl. in Bayern lebt?

Tolle Sache das, oder?

sbk
Beitrag vom 01.09.2008 - 18:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    die katze beist sich selbst in den schwanz
Moderator
1248 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
das ist genau das spiraldenken, das grade vermieden werden sollte ...
wenn der eine das macht, dann darf ich das auch usw.

ich denke mal, wenn man an einen gekennzeichnet checkpoint kommt, wo vorher eindeutig auf schildern die verhaltensweise mehrsprachig erklärt wird und man trotzdem dies ignoriert und sogar auf warnschüsse nicht reagiert, dem kann so etwas auf grund der zur zeit angespannten lage (siehe zuvor verübter anschlag) schon passieren. anders sieht es aber mit der amerikanischen variante aus, der "bombenvariante", die du ja ansprichst.

traurig ist es allemal, aber wie sollte es denn nach deiner vision gehen ??? ohne waffen rein humanitär ? das denk ich mal werden die taliban nicht zulassen ? jetzt alle truppen abziehen und sie ihrem schicksal überlassen (die amerikanische variante) oder die chance nutzen und ein "friedlicheres" land schaffen, wo menschen leben können .....


wie gesagt, eine endlosspirale, aus der man nur schwer rauskommt .....

:momed:



Beitrag vom 02.09.2008 - 01:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Spiraldenken...
89 Beiträge -

genau 0.o

Warum faellt es manchen Leute so schwer, mal ausserhalb der Box zu denken?

Nehmen wir an, jemand marschiert in Dtschl. ein, weil evtl. in Bayern der Teufel persoehnlich wohnt. Dann werden in Berlin auf der Karl-Marx-Allee dann und wann Strassensperren errichtet. Du und Deine Familie muessen halten und Deiner Frau (im Wagen hinter Dir) rutscht, vor lauter Aufregung, der Fuss vom Pedal und sie tritt aufs Gas.

Und wird dafuer erschossen. Na da freust Du Dich dann aber bestimmt. (Naja, je nachdem ob die teure Scheidung schon im Gange ist oder nicht ;)

Ich sage nicht: so ist's gewesen! Ich sage nur: es koennte auch so gewesen sein. Niemand kann genaueres sagen und wenn man die Soldaten fragt, wird's wohl die Schuld der Frau und der Kinder gewesen sein...

Und Deine "angespannte" Lage passt mir so gar nicht zum ruhigen Einsatzgebiet der deutschen Truppen (wie ja immer betont wird).

Ich habe auch nichts von "meiner Vision" von mir gegeben - die wird sowieso nur Realitaet wenn ein groesserer Anteil der Menschheit (>5%) anfaengt, den gegebenen Verstand auch zu nutzen. Und nein, damit meine ich nicht, dass ich es tue - sonst wird mir ja nur wiedermal Ueberheblichkeit unterstellt ;)

Meiner Meinung nach haben die Deutschen Soldaten da generell nichts zu suchen - und wenn sie schon da sind, dann sollten sie keine Frauen und Kinder erschiessen.

Und Deine Vision ist anscheinend "ein Land schaffen, in dem Menschen leben koennen"? Nun, es ist ja nicht so, dass dort vorher niemand gelebt haette, oder? Vielleicht nicht so, wie hier oder woanders, aber wem steht es zu, darueber zu urteilen?

sbk
Beitrag vom 02.09.2008 - 16:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    0o
89 Beiträge -

Ich komme echt nicht darueber hinweg: "Die Chance nutzen..."

ouh man, ehrlich - die Chance, die sich zufaellig so ergeben hat, das Leben von Millionen Afghanen zu aendern. Oh, zu verbessern, natuerlich. Mit Waffen und Bomben und so.
Ist ja nicht so, dass die das auch evtl. irgendwann allein koennten/wollten - manche Leute muss man halt zu Ihrem Glueck zwingen.
Dann mal los los, da gibt's noch genug andere Laender, in die man einmarschieren kann, um denen auch eine Chance zu geben...

Ehrlich... das ist nicht Dein Ernst, oder?

sbk
Beitrag vom 02.09.2008 - 17:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
hust
Moderator
1248 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
Zitat
Nehmen wir an, jemand marschiert in Dtschl. ein, weil evtl. in Bayern der Teufel persoehnlich wohnt. Dann werden in Berlin auf der Karl-Marx-Allee dann und wann Strassensperren errichtet. Du und Deine Familie muessen halten und Deiner Frau (im Wagen hinter Dir) rutscht, vor lauter Aufregung, der Fuss vom Pedal und sie tritt aufs Gas.

Und wird dafuer erschossen. Na da freust Du Dich dann aber bestimmt. (Naja, je nachdem ob die teure Scheidung schon im Gange ist oder nicht ;)




so was nennt man dann kriegsrecht und viel machen dagegen könnt ich nicht, da sonst die nächste kugel für mich ist !

Zitat
Und Deine "angespannte" Lage passt mir so gar nicht zum ruhigen Einsatzgebiet der deutschen Truppen (wie ja immer betont wird).



ruhiger ist es ja auch (da es ja kein kampfgebiet ist), dies schützt jedoch nicht vor hinterhalten und anschlägen.

Zitat
Meiner Meinung nach haben die Deutschen Soldaten da generell nichts zu suchen - und wenn sie schon da sind, dann sollten sie keine Frauen und Kinder erschiessen.



wie gesagt, es ist ein bündnisfall und den wollen andere auch noch woanders provozieren. und das mit den frauen und kinder erschießen ist wohl nicht dein ernst ?!? ich glaube nicht, dass das mit absicht geschehen ist. den vorwurf kannst du einbringen, wenn sinnlos bomben auf dörfer fallen.

Zitat
Und Deine Vision ist anscheinend "ein Land schaffen, in dem Menschen leben koennen"? Nun, es ist ja nicht so, dass dort vorher niemand gelebt haette, oder? Vielleicht nicht so, wie hier oder woanders, aber wem steht es zu, darueber zu urteilen?



die frage könnt ich jetzt auch mit so einer tollen phantasie beantworten. stell dir einfach mal vor, deine frau hat nichts zu sagen und muss ne burka tragen. du läßt dir nen langen bart wachsen und betest schön. jetzt kommt jemand zu dir, nimmt dir deine kinder und weil es deine frau wagt dagegen zu protestieren, steht sie am nächsten tag am pfahl und wird gesteinigt. da du dort nicht mitmachen willst, bist du der nächste, da du ja ab jetzt zu den "ungläubigen" zählst.

toll, solche planspiele kann man viele machen, bringt nur nichts. hast du denn schonmal mit einem afghanen gesprochen ? ich für meinen teil noch nicht. wie es dort vorher aussah, können wir alle uns nur vorstellen.
wie hätte es denn alternativ aussehen sollen, mit den taliban verhandeln, die niemand andersgläubigen akzeptieren ?!?
und befreit hätten sie sich wahrscheinlich nie können, denn vorher wär der genozit erfolgt .

und zu deinen viel zitierten bomben und schüssen -- es ist krieg !
zum thema chance, wir wurden auch mal kriegerisch besetzt und was ist aus uns geworden ?
wär bestimmt besser gewesen, wenn man uns nicht entwaffnet hätte. dann würde man heute irgendwo an der marsfront oder weis wo stehen oder als "systemkritiker" hingerichtet / "konzentriert" werden.

wie gesagt, das kind ist schon lange in den brunnen gefallen. jetzt hat man nur noch die wahl zwischen drin liegen lassen und vergessen (die bevorzugte amerikanische variante) oder herausholen und helfen.





Beitrag vom 03.09.2008 - 15:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
RE: hust
89 Beiträge -

Zitat
Original geschrieben von DaZ

so was nennt man dann kriegsrecht und viel machen dagegen könnt ich nicht, da sonst die nächste kugel für mich ist !




Tja, nun stell Dir mal vor, wie der gute Mann sich jetzt fuehlt - Frau tot, Kinder tot und er kann nichts dagegen machen... Wo genau ist da der Unterschied zwischen den von Dir propagierten Rettern und den satanisch anmutenden Taliban?

Zitat
Original geschrieben von DaZ

wie gesagt, es ist ein bündnisfall und den wollen andere auch noch woanders provozieren. und das mit den frauen und kinder erschießen ist wohl nicht dein ernst ?!? ich glaube nicht, dass das mit absicht geschehen ist. den vorwurf kannst du einbringen, wenn sinnlos bomben auf dörfer fallen.




Ich sage ja gar nicht, das waere mit Absicht geschen - wo auch immer Du das gelesen hast. Ich meine nur das es zu viele von diesen "Vofaellen" gibt. Wo genau soll ein Afghane den Unterschied zwischen den bösen Ami-Bomben (und der dtsch. Aufklaerung fuer eben jene...) und den Soldaten am Kontrollpunkt sehen? Tot ist tot, wuerde ich sagen - ob nun Bombe oder Kugel, macht glaube ich keinen Unterschied mehr...

Zitat
Original geschrieben von DaZ

die frage könnt ich jetzt auch mit so einer tollen phantasie beantworten. stell dir einfach mal vor, deine frau hat nichts zu sagen und muss ne burka tragen. du läßt dir nen langen bart wachsen und betest schön. jetzt kommt jemand zu dir, nimmt dir deine kinder und weil es deine frau wagt dagegen zu protestieren, steht sie am nächsten tag am pfahl und wird gesteinigt. da du dort nicht mitmachen willst, bist du der nächste, da du ja ab jetzt zu den "ungläubigen" zählst.




Diktaturen egal welcher Form erledigen sich immer von selbst. Wer's übertreibt mit den zivilen Opfern, hat bald keine Bauern mehr, niemanden der in den Fabriken arbeitet usw. und zusaetzlich die Bevoelkerung gegen sich. Und das ganz ohne Einmischung von aussen. Beispiel gefaellig? Die Wende. Tadaaa.

Zitat
Original geschrieben von DaZ

toll, solche planspiele kann man viele machen, bringt nur nichts. hast du denn schonmal mit einem afghanen gesprochen ? ich für meinen teil noch nicht. wie es dort vorher aussah, können wir alle uns nur vorstellen.
wie hätte es denn alternativ aussehen sollen, mit den taliban verhandeln, die niemand andersgläubigen akzeptieren ?!?
und befreit hätten sie sich wahrscheinlich nie können, denn vorher wär der genozit erfolgt .




Nee, hab' auch noch mit keinem Afghanen gesprochen, muss ich aber auch nicht. Wie das Leben in Afghanistan "frueher" aussah, kann man jedoch in einer Menge Exil-Afghanen-Blogs lesen.
Und bezueglich des von Dir prophezeiten Genozids: siehe ein paar Zeilen oben, ich zitiere mich mal selbst: "Wer's übertreibt mit den zivilen Opfern, hat bald keine Bauern mehr, niemanden der in den Fabriken arbeitet usw. und zusaetzlich die Bevoelkerung gegen sich."

Zitat
Original geschrieben von DaZ

und zu deinen viel zitierten bomben und schüssen -- es ist krieg !
zum thema chance, wir wurden auch mal kriegerisch besetzt und was ist aus uns geworden ?
wär bestimmt besser gewesen, wenn man uns nicht entwaffnet hätte. dann würde man heute irgendwo an der marsfront oder weis wo stehen oder als "systemkritiker" hingerichtet / "konzentriert" werden.




Es ist Krieg? Aha, und ich dachte, die deutschen Soldaten waeren auf einer humanitaeren Mission. Muss wohl das gleiche sein.
Und ja, wir waren besetzt - weil wir Millionen Menschen umgebracht und einen Weltkrieg angezettelt haben - nicht, weil sich angeblich irgendwo in einer Hoehle im Harz der schwarze Mann versteckt hat.

Im Prinzip steckt aber sogar ein wenig Wahrheit in Deinen Worten: auf lange Sicht, so 50-100 Jahre, ist es wirklich egal, was da gerade passiert. Dann ist aber auch wirklich ALLES egal - wilkommen in der wunderbaren Welt der Politik, in der anscheinend jeder nur noch kurzfristig denkt.

Zitat
Original geschrieben von DaZ

wie gesagt, das kind ist schon lange in den brunnen gefallen. jetzt hat man nur noch die wahl zwischen drin liegen lassen und vergessen (die bevorzugte amerikanische variante) oder herausholen und helfen.




Jep, in den Brunnen gefallen - dann sollte man aber gerade beim "Herausholen und Helfen" ruhig mal den Finger vom Abzug nehmen...

sbk
Beitrag vom 04.09.2008 - 08:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
moshe ist offline moshe  
...
581 Beiträge -

moshe`s alternatives Ego
Zitat
Diktaturen egal welcher Form erledigen sich immer von selbst. Wer's übertreibt mit den zivilen Opfern, hat bald keine Bauern mehr, niemanden der in den Fabriken arbeitet usw. und zusaetzlich die Bevoelkerung gegen sich. Und das ganz ohne Einmischung von aussen. Beispiel gefaellig? Die Wende. Tadaaa.




stimmt....das war der grund


hab ich doch glatt vergessen


:haarig:
moshe

Beitrag vom 04.09.2008 - 22:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von moshe suchen moshe`s Profil ansehen moshe eine E-Mail senden moshe eine private Nachricht senden moshe zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    Naja....
89 Beiträge -

Du wirst schon zustimmen, das "die Wende" auch haette (z.B. militaerisch) verhindert werden koennen - aber um welchen Preis...? Eben jenen, den niemand zahlen wollte und das ist gut so.
Und das die DDR eine Diktatur war, ist wohl unumstritten (ich erinnere mich deutlich: die Diktatur des Proletariats, gelle?).

Ergo hat sich diese Diktatur von selbst erledigt, ohne Einmischung (wie einen Einmarsch der Amis oder vergleichbares, worauf sich dieses Thema hier ja bezieht...) von aussen.

Damit wollte ich nicht sagen, dass in der DDR massenweise Bauern umgebracht wurden, falls Du das meintest. Es ging mir darum aufzuzeigen, dass es keiner strahlenden Retter/Ritter benoetigt, um ein Land bzw. die Umstaende dort zu aendern.

sbk
Beitrag vom 05.09.2008 - 08:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DaZ ist offline DaZ  
Themenicon    soso
Moderator
1248 Beiträge -

DaZ`s alternatives Ego
Zitat
Ergo hat sich diese Diktatur von selbst erledigt, ohne Einmischung (wie einen Einmarsch der Amis oder vergleichbares, worauf sich dieses Thema hier ja bezieht...) von aussen.



ich dachte eigentlich, dass die wende nicht von uns deutschen initialisiert wurde, sondern viel mehr durch andere länder begünstigt bzw. beeinflußt wurde.

angefangen hat das wohl mit dem streik der arbeiter in polen
mit dem hintergrund einen polnischen papst zu haben (der garantiert überhaupt nicht vom westen beeinglußt wurde knickknack). dann ging es weiter mit der ausrufung der republik ungarn am 28.10.1989 mit der vorher geöffneten grenze (ja das ding, wo tausende ddr bürger entflohen sind). so und um mal zu verstehen, warum die sowjetunion nicht reagierte, der sollte sich nochmal mit perestroika und glasnost beschäftigen. die su war gar nicht in der lage zu reagieren, da sie selbst im reformprozess steckte. das wir uns selbst befreit haben (hust) kannste ja wohl auch knicken oder warum haben genschman und hr. kohl so heftig sich ins zeug gelegt ??? wenns nach dem ddr regime gegangen wär , wär der student auf dem platz des himmlischen friedens wohl harmlos gewesen.

und wo wir schon bei deinem schönen beispiel sind: diesem "friedlichen" zerfall haben wir es übrigens zu verdanken, dass wir heute am hindukusch stehen !!!

:momed:





Beitrag vom 05.09.2008 - 17:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaZ suchen DaZ`s Profil ansehen DaZ eine private Nachricht senden DaZ zu Ihren Freunden hinzufügen DaZ auf ICQ.com zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    ....
89 Beiträge -

Mein Beispiel sollte aufzeigen, dass es auch ohne Besatzung und Krieg und Waffen geht und nimmt Bezug auf Dein "Chance nutzen" - nochmal langsam, fuer alle: die Wende zeigt, dass sich Laender, Diktaturen und aehnliches auch ohne Besatzungsmacht, Soldaten und Bomben zu veraendern wissen/lassen/koennen wieauchimmer.

Das war bei uns der Fall, ist aber fuer Afghanistan nicht gueltig? Darum geht's, nicht um Wortklauberei. Bei uns ist doch auch niemand einmarschiert...

Aber wenn wir schon beim Besserwissen sind: wenn die dtsch. Wiedervereinigung nicht von den Deutschen ausging, von wem dann, bitte? Montagsdemos - klingelt da was?

Und nicht den Veraenderungen in Deutschland haben wir es zu "verdanken", dass dtsch. Soldaten in Afghanistan Frauen und Kinder erschiessen, sondern dem Kapital, das die Politik beeinflusst.

sbk
Beitrag vom 05.09.2008 - 19:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
CapOne ist offline CapOne  
314 Beiträge -

CapOne`s alternatives Ego
sorry, daß ich reinfunke in eure diskussion, aber beim begriff "besserwissen" werde ich hellhörig und mache gerne mit! :clown:

deutschland war nicht militärisch besetzt?
- meines wissens nach über 50 jahre lang von den alliierten und den sowjets, sogar mit militär...
(wir hatten sogar atomraketen im land- ost und west- und aufeinander gerichtet- also die besatzer aufeinander, aber wir wohnten ja da) am rande noch: wieviele "systemflüchlinge" wurden erschossen?...

bei uns ist niemand einmarschiert?
-äh....doch. die besatzungsmächte.

die wende ging von den deutschen aus?
-meines wissens nach ging das (wie daz erwähnte) in anderen ländern der sowjetblockstaaten früher los- ermöglicht durch die innere politische umstrukturierung der sowjets.
-das die wiedervereinigung ein sieg für das westliche system gegenüber dem sowjetischen system war (kalter krieg) dürfte klar sein- und wer dabei seine finger mit im spiel hatte ist wohl dann auch klar: die alliierten. ohne die hätte es defintiv nicht geklappt, da die ja wie oben angesprochen die anderen besatzungsmächte waren.

p.s.: ich will hier nur bessewissen und keine meinung angreifen...
meines wissens wurde noch keine kriegs- oder kriegs"ähmliche"situation bisher ohne militär oder gewalt gelöst. (widerspricht sich auch irgendwie).
p.s.s.: ja, auch das kapital! und dem rennt deutschland hinterher...
p.s.s.s.: ich finde krieg doof
p.s.s.s.s: apropos besserwissen: meiner meinung nach müßte die steigerung von "p.s."- "p.p.s." (also: post post scriptum) heißen, aber dies nur am rande....


Beitrag vom 05.09.2008 - 20:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von CapOne suchen CapOne`s Profil ansehen CapOne eine private Nachricht senden CapOne zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
sbk ist offline sbk  
Themenicon    gnihihi
89 Beiträge -

Danke =o)

Das Dtschl. besetzt war, ist klar. Sonst hätte es auch keine Wende und Wiedervereinigung geben koennen. Und das dass alles ein wenig anders ablief, es als das momentan in Afghanistan tut, auch, oder?

Ich find Krieg auch doof, deswegen diskutier' ich ja hier rum - und wenn sich da schon mal alle einig sind, ist's ja alles gut =o)

sbk
Beitrag vom 05.09.2008 - 20:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von sbk suchen sbk`s Profil ansehen sbk eine private Nachricht senden sbk zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (13): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

geschlossen Gehe zu:  
0 registrierte(r) Benutzer und 53 Gäste online. Neuester Benutzer:
Mit 821 Besuchern waren am 03.04.2018 - 06:08 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
  • Status

  • Heute:   73
    Gestern:   123
    Differenz:   -50
    Gesamt:   531.585

  • Benutzer & Gäste

    69 Benutzer registriert, davon online: 53 Gäste
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31  
GFX & © by [MD] | MOSHE -- ZGT -- CAPONE
Seite in 0.08940 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012