News » ich dachte ich hör nicht richtig
Wenn das kommt ...
05.02.2014 - 09:51

Sorry Leute, aber so langsam drehen hier alle in diesem Land durch. Nicht nur, das wir alle GEZwungen sind Gebühren für das absolut grottenschlechte Fernsehen zu zahlen, nein jetzt drehen auch noch die Rechteverwerter durch.

Zitat

Die deutsche Gema unterstützt die Forderung, dass in einem neuen Urheberrecht das Einbetten von Youtube-Videos kostenpflichtig werden sollte. Das sagte Gema-Sprecherin Ursula Goebel Golem.de auf Anfrage zu einer Forderung der österreichischen Verwertungsgesellschaft AKM (Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger). Goebel: "Wir sehen das wie die AKM. Einfache Hyperlinks sind keine relevante Nutzungshandlung. Ohne diese würde das Internet nicht funktionieren. Embedded Content, bei dem für den Nutzer nicht klar ist, dass die Datei von einer anderen Seite stammt, sollte hingegen lizenziert werden."



quelle
quelle

Sollte die EU dies zulassen, dann mache ich das Forum zu. Ich will bestimmt nicht abkassiert werden !
Ich sehe ja ein, dass die Künstler Ihr Geld bekommen sollen, jedoch bekommen diese höchstwahrscheinlich nicht mal ein Viertel der Einnahmen, während sich die Großkonzerne ihre Taschen vollmachen. Da sage ich lieber nein Danke.

Auffällig dazu gesellt sich dann auch noch der Eindruck, dass die GEMA immer mehr zum Zensieren benutzt wird. Kritische Youtube Videos werden gesperrt, da im Hintergrund angeblich geschützte Musik läuft.



DaZ


gedruckt am 20.11.2017 - 15:23
http://md.dev-man.de/include.php?path=content&contentid=124